Aliens werden die Welt errobern

STEPHEN HAWKING – Aliens erobern die Erde

in Panorama

Stephen Hawking zählt ohne Zweifel zu den hellsten Köpfen der Menschheit. Umso erstaunlicher und angsteinflössender, dass gerade er vor der Invasion durch Aliens warnt. Doch was ist dran, an der Gefahr aus dem All?

Es gibt unzählige Filme, die zeigen, wie Außerirdische auf die Erde kommen. Diese können mit guten Absichten kommen, wie beispielsweise der liebenswürdige E.T. oder aber auch wie bei „Independence Day“ für ordentlich Stunk sorgen. Doch egal ob mit Happy End oder nicht: Es ist alles Fiktion. Oder etwa nicht? Denn jetzt warnt einer der intelligentesten Menschen aller Zeiten vor einer Invasion der Aliens: Stephen Hawking.

Stephen Hawking warnt vor einer nicht irdischen Gefahr
Der britische Wissenschaftler Stephen Hawking, der wie nur wenige andere wohl das große Ganze verstanden hat und aufgrund der Krankheit „ALS“ seit Jahrzehnten an den Rollstuhl gefesselt ist, warnt die Menschheit vor einer grausamen Zukunft. Denn seiner Meinung nach werden Außerirdische auf die Erde kommen, um sie zu erobern und uns zu unterdrücken.

Bild Stephen Hawki
Warnt im Interview mit der Zeitung „El País“ vor der Invasion der Aliens: Stephen Hawking.

Stephen Hawking: „Aliens werden die Erde erobern und kolonisieren“
„Wenn Außerirdische uns besuchen, könnte das Ergebnis so sein, wie nach der Landung Columbus in Amerika, was auch nicht gut war für die Ureinwohner Amerikas“, sagte er kürzlich in einem Interview mit der englischsprachigen Ausgabe der spanischen Zeitung „El País“. Und weiter: „Fortschrittliche Aliens wären wahrscheinlich Nomaden, die jeden Planeten, den sie erreichen können, erobern und kolonisieren werden.“

Das sind ja rosige Aussichten! Doch zum Glück fehlt dem sonst so genialen Wissenschaftler jeglicher Beweis für seine schaurige Vorhersage.

Quelle: news.de

Loading…